IDUGM46: Blick übern Tellerrand – Quark XPress

Donnerstag, 28. April 2016 · 18:30–21:30 Uhr
Designschule München

Linktipps

  • Die neue »Bibel« von Cleverprinting zu PDF/X und Farbmanagement ist von wenigen Tagen erschienen und gehört natürlich in jedes gute DTP-Büro.
  • Markzware hat eine klaffende Lücke geschlossen und eine QuickLook-Erweiterung für MacOS herausgebracht, die InDesign-Dateien anzeigen kann. Zwar mit Werbung umrahmt, dafür aber gratis.
  • Bez ist ein vielversprechendes Vektorprogramm fürs iPad – Testen kostet nichts.
  • Wer sich für Rechtschreibung und Grammatik im amerikanischen Englisch interessiert, ist in den erfahrenen Armen der Kommakönigin der Magazins »New Yorker« am besten aufgehoben.
  • Schweden hat jetzt eine Telefonnummer, unter der man irgendeinen Schweden anrufen und sich mit ihm unterhalten kann. Nach Aussage eines unserer Gäste können »mittelalte« Schweden meistens Englisch, alte Schweden oft Deutsch; junge Schweden eher keins von beiden.
  • Der ehemalige Entwickler des Browsers Opera fängt von vorne an, bleibt aber thematisch bei der E-Musik: Vivaldi möchte ein schneller, schnörkelloser und gut konfigurierbarer Browser für »Profis« sein. Sieht jedenfalls schon mal schön schlicht aus.
  • Burda stellt sein auf Drupal basierendes Web-Publishing-System Thunder der weltweiten »Community« zur Verfügung. Feiner Zug.
  • Die von uns kürzlich vorgestellte Affinity-Software von Serif soll in Kürze auch für Windows verfügbar sein. Dauert aber alles immer ein bisschen länger.
  • Eine schlichte Textseite zeigt, wie es sich anfühlt, von Dyslexie oder Legasthenie betroffen zu sein.
  • Das Völkische ist eigentlich die Domäne von »Bild«, »Spiegel« und anderer Medien für Menschen, die alles für wahr halten, wo groß »Wahrheit« draufsteht. Darum darf man bei dem Begriff Volksverschlüsselung schon etwas skeptisch sein, vor allem, weil gerade die Mitwirkung der Telekom nicht von vornherein nur Gutes vermuten lässt. Wir behalten das aber wohlwollend im Auge.
  • Die Erweiterung MailHub für Apple Mail kann E-Mails zeitversetzt senden, automatisch archivieren und einiges mehr.
  • Wer Probleme mit seinem MacBook-Netzteil hat, bekommt über ein Austauschprogramm von Apple eventuell ein neues.
  • Hans’ Empfehlung: Foxit Reader als Alternative für alle Fälle, in denen lästige und unlösbare Fehlermeldungen in Acrobat/Reader das Drucken von PDFs erschweren oder verhindern.

Quark XPress 2015/2016

[Text folgt vielleicht noch, ansonsten siehe auch IDUGM54]

IDUGM-Unterstützung mit unerwartetem »Nutzen«

Die meisten konnten es kaum glauben: Wer für die schwarz-weiße Kasse der IDUGM schlappe 30 € spendete, durfte sich in die Liste derer eintragen, die von Quark eine (darüber hinaus) kostenlose Vollversion von XPress 2016 erhalten, sobald diese (voraussichtlich Ende Mai 2016) verfügbar ist.