IDUGM60: Was erwarten wir? Was erwartet uns?

Donnerstag, 26. April 2018 · 18:30–21:30 Uhr
Designschule München, Raum 006 (V-Raum)

Blick in den Publishing-Suppentopf

Nach fast 20 Jahren InDesign hört man neben dem alten »Print ist tot« immer öfter auch die Klage, InDesign sei »fertig«, praktisch ausentwickelt, und Adobe habe sich sowieso längst vom Print ab- und ganz anderen Technologien zugewandt. Von Adobe selbst ist in dieser Hinsicht leider nur selten Belastbares zu vermelden, wenn man von den Beteuerungen absieht, es werde natürlich auch in Zukunft tolle Software für den Publishing-Bereich geben, aber über die »großen Dinge hinterm Horizont« dürfe man leiderleider im Moment noch nichts preisgeben.

Allein, die Momente kommen und vergehen, und wenn Adobe schon nicht erzählen mag, was kommen wird, dann laden wir uns eben jemanden ein, der die eine oder andere Vorstellung davon hat, was denn kommen könnte (oder kommen sollte).

Vor einiger Zeit hat uns Georg Obermayr auf seine mitreißende Art schon in Sachen PDF/X auf den neuesten Stand gebracht – Fachwissen, von dem wir im Arbeitsalltag bis heute profitieren. Diesmal erhoffen wir uns von dem bayerischen Publishing-Vor- und Mitdenker ein paar Einblicke in den aktuellen Stand des Medien-Workflows sowie Ausblicke auf das, worauf wir uns als InDesign- und Print-(Gestaltungs-)Profis in Zukunft vermutlich einstellen sollten.

Wie weit wir mit InDesign demnächst noch kommen werden, welche Entwicklungen einen großen Software-Hersteller wie Adobe auf Trab bringen könnten und mit welcher Technik und welchen Abläufen wir uns als Anwender in den nächsten Jahren näher beschäftigen sollten, sind Fragen, die viele von uns umtreiben. Wir freuen uns auf alle »sachdienlichen Hinweise« unseres Referenten.

Georg Obermayr   ! 

Davor, dazwischen und danach gibt’s wie gewohnt Linktipps, Szeneneuigkeiten, Plauschzeit und die obligatorische Verlosung.

Allgemeines

IDUGM-Veranstaltungen kosten keinen Eintritt und sind offen für alle – Alte wie Junge, Ein-/Umsteiger wie Profis. Uns ist jede(r) willkommen, die/der sich für InDesign, Typografie, DTP, Print- und Digital-Publishing interessiert!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einlass wird gewährt, solange der Platz reicht.

In der Pause gibt es Pizza und Wasser oder Apfel­schorle zum »mischkalkulierten Selbst­kosten­preis« von je 1 € je Stück Pizza bzw. 0,5-l-Flasche.

Jeder Teilnehmer erhält pro Abend gratis ein Los und nimmt damit an der Verlosung dieses Abends teil. Zu gewinnen sind je nach Verfüg­bar­keit Fachbücher, Video­trainings, Software und andere nützliche Dinge sowie mindestens einmal pro Halbjahr 1 Jahresabo der Creative Cloud. Was genau es an diesem Abend zu gewinnen gibt, teilen wir Euch vor Beginn der Veranstaltung an Ort und Stelle mit. Gewinnen kann nur, wer bei der Ziehung seiner Nummer anwesend ist.

Anfahrt

Designschule München auf Google Maps

Sonstiges

Wir freuen uns über jede(n), die/der auf diese Veranstaltung hinweist, zum Beispiel mit diesem Banner auf der eigenen Webseite:

IDUGM60
Banner-URL: http://idugm.de/data/banner/idugm60_banner_300x150.png

IDUGM60
Banner-URL: http://idugm.de/data/banner/idugm60_banner_564x70.png

Ziel-URL für beide: http://idugm.de/idugm60

Wer’s in einem anderen Format braucht, bitte melden.

Wer diesmal nicht kann, merkt sich bitte schon mal unser nächstes Treffen am 7. Juni 2018 in der Designschule vor. Am besten ist, es gleich unseren Kalender zu abonnieren, um keinen Termin zu verpassen.

Hans Neumair und Wolf Kamm (Verfasser)