IDUGM45: Brackets, InDesign-Automatismen, CC-Neuigkeiten

Donnerstag, 17. März 2016 · 18:30–21:30 Uhr
Designschule München · Rossmarkt 15 · DE-80331 München

Adobe ist ja längst so riesig und in unserem Berufsumfeld so allgegenwärtig, dass praktisch jeder etwas finden kann, was liebenswert ist – und natürlich auch das Gegenteil. Diesmal befassen wir uns nur mit (hoffentlich) ausgesprochen liebenswerten Aspekten:

Brackets

Vera Wirth, die uns vor einiger Zeit schon mal Muse und Teile der mittlerweile gestorbenen Edge-Familie nähergebracht hat, zeigt uns, was Adobe mit Brackets geschaffen hat.

Sie wird den quelloffenen, kostenlosen HTML/CSS-Editor mit anderen Editoren vergleichen und die herausragenden Bearbeitungsfunktionen vorführen. Brackets kann vielfältig den eigenen Bedürfnissen angepasst werden und verfügt über interessante Schnittstellen zur Creative Cloud, was auch für Leute interessant ist, die zwar keine Webseiten bauen, aber trotzdem immer wieder mal mit HTML und CSS in Berührung kommen und dafür gerne ein Werkzeug hätten, mit dem man als Gelegenheitsnutzer nicht jedes Mal wieder praktisch bei Null anfängt.

InDesign-Automatismen

Wolf Eigner reitet eins seiner Steckenpferde, nämlich die serienmäßigen Automatikfunktionen in InDesign, vor allem die für »lange Dokumente«: automatisches Inhaltsverzeichnis, Buchfunktion, GREP-Suche und GREP-Stile, Index, Fußnoten, verankerte Objekte, …

Was haben uns die letzten CC-Updates gebracht?

Hans Neumair zeigt das Interessanteste aus den letzten Updates von Illustrator und Acrobat. Bei den meisten CC-Abonnenten bestimmt längst installiert, aber vielleicht nicht allen bekannt.

Drumrum

Davor und danach haben wir wie immer Tipps, Tricks und Neuigkeiten von Adobe, InDesign & Co. sowie aus der Publishing-Szene allgemein.

In der Pause gibt es Pizza und Wasser/Apfelschorle zum »mischkalkulierten Selbstkostenpreis« von je 1 € je Stück Pizza bzw. 0,5-l-Flasche.

Allgemeines

IDUG-Veranstaltungen kosten keinen Eintritt und sind offen für alle – Alte wie Junge, Ein-/Umsteiger wie Profis. Uns ist jede(r) willkommen, die/der sich für InDesign, Typografie, DTP, Print- und Digital-Publishing interessiert! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – Einlass wird gewährt, solange der Platz reicht.

Jeder Teilnehmer erhält pro Abend ein Los und nimmt damit an der Verlosung dieses Abends teil. Zu gewinnen sind je nach Verfügbarkeit Fachbücher, Videotrainings, Software und andere nützliche Dinge sowie mindestens einmal pro Halbjahr 1 Jahresabo Creative Cloud. Was genau es an diesem Abend zu gewinnen gibt, teilen wir Euch bei der Registrierung vor Ort mit.

Anfahrt

Designschule München auf Google Maps

Sonstiges

Wir freuen uns über jede(n), die/der auf diese Veranstaltung hinweist, zum Beispiel mit diesem Banner auf der eigenen Webseite:

IDUGM45

Banner-URL: http://we.complizenwerk.de/banner/idugm45_banner_300x150.png
Ziel-URL: http://idugm.de/idugm45

Das Ding hat 300 px × 150 px; wer’s in einem anderen Format braucht, bitte melden.