IDUGM41: Biergartenwetter

Donnerstag, 16. Juli 2015 · 18:30–21:30 Uhr
Biergarten des Hofbräukellers am Wiener Platz, Innere Wiener Straße 19, 81667 München

(U4/U5 oder Tram 19/15/25: Max-Weber-Platz oder Tram 16: Wiener Platz)

Am Biergartentisch mit der schwarzen Adobe-Tischdecke fanden sich sieben Personen ein, darunter Detlef Richelmann vom Verein Prepress Update e.V., der mit uns zusammen am 8. Oktober einen Referenten von Digitalcourage e.V. mit einem Vortrag über Datensicherheit und Verschlüsselung zur IDUGM43 holt. Für mich überraschend kam außerdem Georg Obermayr, der bei uns schon zweimal als Referent zu Gast war – bei der IDUGM20 zu »PDF/X-4 und PDF/X-ready« und bei der IDUGM32 mit der Buchvorstellung »Agiles Publishing«.

Themen gab es ja offiziell keine, und so wurde neben konkreten Workflow-Herausforderungen Einzelner ein bisschen die IDUG(M)-Vergangenheit und etwas mehr die Zukunft Adobes und InDesigns, der Creative Cloud (und anderer Wolken), des Publishing-Gewerbes an sich und natürlich der IDUG München diskutiert.

Offizielle Ergebnisse gab’s natürlich ebensowenig, trotzdem haben wir wie gewohnt überzogen und sind erst gegen 22:00 Uhr wieder aufgebrochen.

Fazit: Wenn man im Hofbräu-Biergarten rechtzeitig einen Tisch besetzt, sitzt man sich zwar den Hintern platt, hat dann aber wirklich einen netten Abend.

2 comments on “IDUGM41: Biergartenwetter

  1. Hallo Zusammen,
    obwohl ich mich schon umgemeldet habe, bekommen ich noch die Links von der alten Seite.
    Leider gibt es auch keine Möglichkeit mich abzumelden von dieser und der nächsten Veranstaltung auf der alten Seite. Daher schreibe ich euch, für heute muss ich mich leider abmelden.

    Schönen Abend euch
    Gabi

    • Liebe Gabi (und wer eventuell das gleiche Problem hat), halt durch! Wenn Adobe USA drohen, dass sie ihre Webseite Ende Juni zumachen, kann es nach unserer Erfahrung nicht viel länger als bis Weihnachten dauern … Nein, im Ernst: Wir versuchen, die Veranstaltungen auf indesignusergroup.com gelöscht zu kriegen, damit es da keine Verwirrung gibt. Hier ist jedenfalls der richtige Platz, mindestens für die nächsten siebeneinhalb Jahre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.